Das Dernbach-Haus

Das „kleine“ Studentenwohnheim des Bauvereins Katholische Studentenhäuser e.V. hat 25 Zimmer und liegt im exklusiven Westend, am Westendplatz 30. Der Uni-Campus Westend und die Innenstadt sind gut erreichbar.
Das Wohnheim hat etagenweise 5 Wohngruppen mit jeweils einer eigener Küche und Sanitärräume für 5 Studierende je Wohngruppe. Bewerben können sich Examenskandidaten und Doktoranden. Der Mietpreis beträgt je nach Größe des Zimmers 120 € bis 241 €. Hinzu kommen 111 € bis 141 € für die Betriebskostenvorauszahlung (inkl. Internetanschluss). Beim Einzug ist eine Kaution von 600 € und eine einmalige Verwaltungsgebühr von 10,00 € zu bezahlen. Für eine Bewerbung und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an das Sekretariat im Friedrich-Dessauer-Haus.

Wer oder was ist Dernbach?

Es gibt mehrere Orte, die Dernbach heißen. Unser Dernbachhaus heißt so, weil in Dernbach im Westerwald die selige Maria Kasper lebte und eine katholische Ordensgemeinschaft gründete. Diese Ordensgemeinschaft ist heute international und sorgt sich um Menschen, die ihre Hilfe brauchen, u.a. bietet sie jungen Menschen eine Art „zweite Heimat“. Auch das Dernbachhaus des Bauvereins kann für die Zeit der Dissertation zu einer Heimat werden.

Weitere Studenten-Wohnheime vom Bauverein Katholische Studentenheime in Frankfurt:



Wer ist online?

Aktuell sind 15 Gäste und keine Mitglieder online